Ortwin Bader-Iskraut ist einer der unbekanntesten Poetry Slammer Deutschlands und nach eigenen Angaben der schönste Mann der Welt.

About

Mit absurden bis wahnwitzigen Geschichten, verpackt in pfeilschneller Lyrik, wirbelt der gebürtige Berliner seit 2015 die Slambühnen des Landes durcheinander.

Die ersten Schritte auf der Bühne machte er 2002 im Alter von 10 Jahren mit seiner Kabarettgruppe “Die Sodbrenner”, mit der er bis heute regelmäßig mit verschiedenen Bühnenprogrammen unterwegs ist.

Zuhause in Berlin-Karlshorst widmet er sich im dortigen Kulturhaus der regionalen Kulturarbeit und zeichnet sich neben dem lokalen Poetry Slam für einige andere Veranstaltungen sowie der Kuration diverser Ausstellungen verantwortlich.

Als Musiker war er bis 2017 in der Berliner Band “Flashback Monkeys” tätig und bereitet gegenwärtig ein neues Bandprojekt vor.

 

Veranstaltungen

Kalleslam – Berlin Karlshorst
Eagel Slam – Berlin Moabit & Berlin Spandau
Ostberlin Poetry Slam – Berlin Friedrichshagen
Songslam Karlshorst – Berlin Karlshorst
Songslam Kreuzberg – Berlin Kreuzberg

weitere Veranstaltungsreihen im Kulturhaus Karlshorst:

Horstshow – Talk in Karlshorst
KuKuDu – Kunst Kultur Duell
Studiokonzert (Konzertreihe, in der lokale Bands vorgestellt werden)
Mitwochstheater (Schaufenster für regionale Theatergruppen)
… sowie regelmäßige Ausstellungen

Highlights

  • 2017 solides Vorrundenaus bei SLAM2017 – Die deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften in Hannover
  • 2005 1. Platz beim Vorlesewettbewerb der Richard-Wagner-Grundschule (Kl. 6a)
  • 2004 2. Platz beim Vorlesewettbewerb der Richard-Wagner-Grundschule (Kl. 5a)

 

Social Media

facebook: https://www.facebook.com/ortwinbaderiskraut