Babelsberger Würfelslam

Der Babelsberger Würfelslam in Potsdam Babelsberg findet immer am 4. Sonntag jedes zweiten Monats im Kellermanns statt. Der Kult-Slam mit der Würfeljury hat Potsdam eine erste eigene, aktive Slam-Szene verschafft und wird veranstaltet von Jesko und André.

4. So. / zweimonatlich

18:30 Einlass
19:00 Start

Kellermanns

Rudolf Breitscheid Str. 32 Potsdam-Babelsberg

Eigenheiten:

25% Würfel-Jury,
Offene Liste

Wann ist der nächste Slam im Kellermanns?

Der Babelsberger Würfelslam findet normalerweise alle zwei Monate am 4. oder letzten Sonntag des Monats statt. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel – je nach Monat weichen wir manchmal eine Woche nach vorne oder hinten aus – schau am Besten deshalb hier nach, wann die nächste Show ins Kellermanns kommt. Wenn du mehr über den Babelsberger Würfelslam im allgemeinen lesen willst, lies unten weiter, oder direkt in den FAQs zum Slam!

Alles über den Babelsberger Würfelslam

Poetry Slam in Potsdam Babelsberg hat eine lange und wechselhafte Geschichte. Neben dem Potsdamer „Havelslam“ im Waschhaus hatte sich schon 2016 im Kulturhaus Babelsberg ein Poetry Slam etabliert, dessen Charakter und Veranstalter sich regelmäßig änderte – darunter unsere Kolleg*innen Juston Buße und Jule Keller. Lange Zeit war der „Babelsberger Poetry Slam“ von Berlin abhängig: Die Veranstaltenden brachten den überwiegenden Großteil der Slammer*innen aus der Hauptstadt mit und verschwanden wieder mit der abendlichen S-Bahn.

2017 ging der Slam schließlich in die wohlwollenden Hände des Potsdamers André Daniel über, der fortan als lokaler Slammaster auch jenseits der Slam-Termine vor Ort für eine stabilere Organisation sorgen konnte. Zu Beginn 2018 holte er sich Jesko vom Kiezpoeten-Kollektiv ins Team, der mehrere Jahre in Potsdam gelebt und studiert hat.

Mit André gab es nun einen Slammaster vor Ort, der erst die Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Babelsberg und seit 2019 der neuen Location „Kellermanns“ organisieren konnte. Und mit Jesko einen zweiten Slammaster, der enger mit der sonstigen Slamszene vernetzt war und sich um das Line-Up kümmern konnte. Gemeinsam gaben sie dem Babelsberger Slam einen neuen Unikat-Charakter und machten ihn zum einzigen regelmäßigen „Würfelslam“ Deutschlands.

Babelsberger Würfelslam Potsdam
Babelsberger Würfelslam – Potsdam

Der Würfelslam: Wertungen sind unfair!

Beim Poetry Slam wird vom Publikum, manchmal von einer zufällig ausgewählten Publikumsjury abgestimmt, wer ins Finale kommt. Wer schon bei mehreren Slams war, weiß: Das kann gar nicht objektiv und „fair“ sein. Es ist immer der subjektive Eindruck von ein paar Zuschauer*innen, und wird beeinflusst von Startplatz-Glück, Abendstimmung und viele anderen Faktoren. Also eigentlich: eine Menge Zufall.

Beim Babelsberger Würfelslam treiben wir das Prinzip und die Arbitrarität von Slam-Wertungen auf die Spitze: Während drei Wertungen mit 1-6 Punkten von einer normalen Publikumsjury vergeben werden, wird die vierte Wertung von einem Würfel entschieden. In der Hand eines Zuschauers, der/die die geworfene Wertung manchmal auch begründen und verteidigen muss. (Nicht ganz ernst gemeint, selbstredend).

Nachdem wir 2018 die Wertungen noch vollständig erwürfelten, hat sich inzwischen dieser 25%-Kompromiss als ideal herausgestellt: Gute Texte kommen so gut wie immer selbst mit Würfelpech ins Finale. Aber zwischen mehreren guten Texten entscheidet letztlich der Zufall.

Potsdamer Poesie-Nachwuchs

Durch das Würfelslam-Prinzip, aktive Nachwuchsförderung und ein extrem angenehmes Publikum hat sich der Babelsberger Würfelslam zur Newcomer-Schmiede im Brandenburger Poetry Slam gemausert. 2020 konnte hier erstmals die „Babelsberger Kiezmeisterschaft“ ausgerichtet werden, bei der ausschließlich Potsdamer Poetry Slammer*innen antraten – und als Sieg ein Startplatz für die Berlin-Brandenburger Poetry Slam Meisterschaft winkte. Damit ist der Babelsberger Würfelslam der erste Poetry Slam Brandenburgs seit Langem, der ab jetzt ausschließlich Brandenburger*innen zu den Meisterschaften nominiert, und nicht auf die Berliner Szene zurückgreift.

Als Offene Bühne laden wir auch weiterhin alle Potsdamer*innen herzlich ein, sich hier auszuprobieren, und vermischen das Line-Up mit einem aufregenden Mix aus Neulingen und Profis.

FAQs zum Slam:

Wann ist der nächste Babelsberger Würfelslam in Potsdam?

Am 4. oder letzten Sonntag des Monats, mit Ausnahmen. Schau am Besten in unseren aktuellen Kalender!

Wie viel Eintritt kostet der Babelsberger Würfelslam?

5€, oder 10-16€ „Support-Ticket“ (wenn du die Kunst unterstützen willst). Tickets gibt’s im VVK, und solange der Vorrat reicht, an der Abendkasse.

Hat der Babelsberger Würfelslam eine Offene Liste?

Ja! Hier treten Profis und Newcomer gemeinsam an. Melde dich einfach mit deinem Wunschtermin über unser Kontaktformular an!

Welche Regeln hat der Babelsberger Poetry Slam?

1: Nur eigene Texte. 2: 7 Minuten Zeitlimit. 3: Requisitien sind nicht erlaubt. 4: 25% der Wertungen werden erwürfelt!

Wann muss ich da sein?

19:00 gehts los, 18:30 ist Einlass – wenn du einen guten Platz willst, komm lieber früher. Wenn du kein VVK Ticket hast empfehlen wir ebenfalls 18:30. Wenn du selbst auftrittst, sei spätestens 18:30 da.

Gibt es Gruppentickets?

Leider nicht.

Findet der Würfelslam in Potsdam-Babelsberg trotz Corona statt?

Ja, so lange wir dürfen! Wir haben ein Hygienekonzept, und arbeiten derzeit mit reduzierter Platzkapazität. Alle Termine, die oben in der Übersicht stehen, finden nach aktuellem Stand auch statt.