Shop: Bücher

Shop > Bücher

kiezpoeten-anthologie

Kiezpoeten Slam Poetry aus Berlin

Anthologie, Periplaneta

In diesem Buch kommt mein Mitbewohner Heiner vor

Samson Völk
Blaulicht/Kiezpoesie

Von den zwei Arten des Vergessens

Jesko Habert
Blaulicht/Kiezpoesie

Märchen aus einer grausamen welt

Märchen aus einer grausamen Welt

Jesko Habert
Periplaneta

Slam Poetry aus Brandenburg

Anthologie, Satyr

Pepe Pupsroboter

Pepe & der Pupsroboter

Jesko Habert
Willegoos

AUSVERKAUFT

bücher im Kiezpoeten-Shop kaufen

(Hier das Kaufformular)

Mehr Infos zu unseren Büchern

kiezpoeten-anthologie

Kiezpoeten Slam Poetry aus Berlin

Die Straßen Berlins mögen nicht immer die saubersten sein. Und trotzdem findet hier das Leben statt. Aus den Bahnwaggons von U- und S-Bahn auf das regennasse Straßenpflaster starrend, eng gepresst an fremde Körper im Personennahverkehr, sind wir auf der Suche nach dem richtigen Weg. Gefunden haben wir die richtigen Wörter. Gebunden haben wir dieses Buch.

  • Jesko Habert
  • Ortwin Bader-Iskraut
  • Yo-Pa
  • Samson
  • Luise Komma Klar
  • Lisa Maria Olszakiewicz
  • Alina Sprenger
  • Pauline Graf
  • Inke Sommerlang
  • Birdy
  • Max Golenz
  • Marion Alexa Müller
  • Till Tölpel
  • Meta Friedrich

132 Seiten, 19 x 13,5 cm. Periplaneta Verlag.

In diesem Buch kommt mein Mitbewohner Heiner vor (Samson)

„Ein großes Pils bitte“, sage ich. Ich sitze mit meinem Laptop in einer Kneipe. Es ist 14:30 Uhr, ich bestelle mein zweites Bier, trage einen locker geworfenen Künstlerschal, kaue, um der Inspiration willen und obwohl ich eine Tastatur vor mir habe, auf einem alten, hölzernen Füllfederhalter und fühle mich unheimlich kreativ. Leider habe ich noch nicht viel mehr geschrieben, als dass ich mit meinem Laptop in einer Kneipe sitze.
„Oh, danke“, sagt Heiner, nimmt der Kellnerin mein Bier ab und setzt sich neben mich.
„Das ist mein Bier“, sage ich. Heiner nimmt einen großen Schluck.
„Ich glaube nicht“, sagt er. 

Das erste Buch von Samson beschreibt in lose aneinandergereihten Kurzgeschichten das tägliche Leben mit seinem Mitbewohner Heiner. Das ist sein Mitbewohner. Der heißt Heiner. Über Jahre auf Poetry Slam-Bühnen erprobt zeichnen sich die Geschichten durch scharfsinnigen Witz und erfrischende Knappheit aus, der Autor trägt dabei stets Sorge, dass das Bier nicht zu kurz kommt.

163 Seiten, B5. Blaulicht Verlag / Kiezpoesie Edition.

Von den zwei Arten des Vergessens (Jesko Habert)

Nehmen wir einmal an, wir wüssten, wer ich bin. Stellen wir uns mich als einen durchschnittlichen Menschen vor mit einem bestimmten Alter und Geschlecht. Diese Haarfarbe, jene Augen, vielleicht sogar einen Beruf. Das ist einfach, so etwas machen wir ständig. Treffen wir also einfach eine Entscheidung ganz nach unseren persönlichen Präferenzen. Nehmen wir weiterhin an, wir wüssten, wo ich bin.

Eine Mischung aus Roman und Slam Poesie, Kurzgeschichten und Fußnoten der Weltgeschichte, die in magischem Realismus dem harten Boden der Realität entschweben. Irgendwo auf schmalen Wander-Pfaden, wo der Kompass stets nach Norden zeigt und Raben von der Einsamkeit zu sprechen scheinen. Eine traumhafte Reise durch den Kopf.

“Eines dieser Bücher, wo du immer wieder zeitlos wirst. Tatsächlich habe ich selten ein Buch gelesen, in dem
so viele kleine Bedeutungen gefunden werden können.” Berit Küster

428 Seiten, B5. Blaulicht Verlag / Kiezpoesie Edition.

Märchen aus einer grausamen welt

Märchen aus einer grausamen Welt (Jesko Habert)

Es war einmal und ist noch immer … Eine Welt, die grausam ist und schön zugleich, die Ungereimtheiten mitten unter uns. Sie liegen auf regennassem Asphalt und in verlassenen Buchhandlungen, hinter den gescheiterten Revolten hoffnungsloser Idealisten und zwischen abgerissenen Kalenderblättern. Dort sammelt der Bühnen-Poet Jesko Habert sie auf und verdichtet sie zu fein gereimten Zeitgeist-Chroniken, lässt zu Straßenmusik seine Gedanken schweifen, ruft auf zu mehr Menschlichkeit und ersinnt Hymnen an die Nachtfalter. Denn in jeder Finsternis lauert ein Märchen.

Wenn Jesko Habert ein Lyrikband macht, dann wird das natürlich kein gewöhnliches Buch, sondern etwas Einzigartiges. Und so wird es manchmal bilingual oder interaktiv und zwischen den Greatest Hits seiner großartigen Bühnenpoesie findet man Schneidgedichte oder auch ein Morsepoem.

“Ein wunderbares Buch um seinem Kopf schöne und schlaue Worte zu bescheren.”  — Tabea Berger

138 Seiten, 14.6 x 2 x 19.3 cm. Periplaneta-Verlag.

Slam Poetry aus Brandenburg

Was gibt es in Brandenburg neben Wald und Kühen noch? Poetry Slam. Der  Poesiewettstreit hat längst seinen Weg aus der Großstadt herausgefunden. Dreizehn Poet:innen aus Brandenburg präsentieren ihre besten Texte in dieser Anthologie. Von Potsdam bis Schwedt wird geweint, gelacht und aus dem Leben erzählt.

  • André Daniel
  • Angelika Wetzel
  • Birgit Lassowski
  • Chriss Lyasann
  • Janet Baumgart
  • Janina Agoston
  • Lucas Schemenz
  • Lulu Wedekind
  • Natalie Döhring
  • Romy Kachel
  • Rumo Wehrli
  • Tobias Radloff
  • Veit Seefeld

130 Seiten, A6. Satyr-Verlag.