Spezial-Shows

Neben unseren regulären Slams, Lesebühnen und Shows veranstalten wir immer mal wieder auch das eine oder andere, meist einmalige Spezial-Event. Natürlich wollt ihr die nicht verpassen – deshalb fassen wir hier für euch zusammen, was unser Sonderprogramm so hergibt.

Zündholz & Feuerwasser

Wo: Strudelka, Sparrplatz 18, Berlin
Eintritt: frei zur Pilotshow
Wann: 2.11.18, 4.1.19; 20:00
Was: Was wäre, wenn du deine Künstler & Künstlerinnen gleich während der Show daten könntest? Mit Freischnaps? Das wäre Zündholz & Feuerwasser.
Die neue Slam-Dating-Show im Wedding.

 

„Slamissage“: Slam+Vernissage

Wo: Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee
Eintritt: frei
Wann: 12.12.18
Was: Anlässlich der Vernissage der neuen Galerie-Ausstellung haben sich die Kiezpoeten je ein Bild vorgenommen, um es poetisch zu interpretieren.

TiefSommerTag

Was: In einer musikalische Lesung verbindet Kiezpoet Jesko Habert eine Lesung seines Romans „Tiefsommer“ mit der Singer-Songwriter Band Sommertag zu einem einstündigen, verflochtenen Programm aus poetischer Dystopie, Gitarren-Rap und Fantastik.
Eintritt: frei
Wann/Wo: 8.12.18 (Strudelka, Wedding) 21.12.18 (Kulturhaus Karlshorst), tba im Februar (Periplaneta, Prenzlauer Berg), tba (Kellermann, Potsdam), tba (Jena)

 

 

 

Whiskey & Words

Wo: Whiskeymarket, Winsstr. 11, Berlin
Eintritt: 35€
Wann: to be announced, voraussichtlich Januar/Februar 2019
Was: Whiskey-Tasting und Slam-Lesung: Drei Poet*innen verzaubern euch mit Lyrik und Prosa, während ihr eure Geschmacksnerven mit fünf verschiedensten, feinsten Whiskeys verwöhnt.

 

Secret Slam

Wo: Im Sprengelkiez an drei Locations – Infos nur für Teilnehmer
Eintritt: 25€ / 13€, nur im VVK
Wann: 10. Februar 2019
Was: Teils Poetry Slam. Teils Schnitzeljagd. Teils Bar-Hopping. Teils Wohnzimmerkonzert.

Der exklusivste Poetry Slam, den du in dieser Stadt bekommst: Es gibt nur 27 Tickets, ausschließlich im Vorverkauf, und du sitzt den vier Künstler*innen direkt gegenüber. Der Clue ist: Du weißt noch nicht wo – zumindest nicht genau. Irgendwo im Weddinger Sprengelkiez geht es los, und du erhälst erst am selben Tag eine private Nachricht, wo du hinkommen musst. Folge den Hinweisen durch den Kiez zur nächsten Vorrunde, und versuche, mit deinen Freund*innen zuerst da zu sein – denn die ersten kriegen Freischnaps!* In jeder Runde stimmst du über die besten Texte ab und siehst deine Favoriten dann im Finale wieder – natürlich erst nach der nächsten Schnitzeljagd zur letzten, intimen Finale-Location. Mehr hier auf Facebook.

Kahnpoeten

Wo: Alte Reederei, Fürstenberg/Havel
Eintritt: ab 22€ im VVK, to be announced
Wann: 
31.7.19
Was: Stell dir vor, du bist mitten auf einem See. Die Sonne geht unter und färbt das Wasser golden. Kanus umrunden den altehrwürdigen Fürstenberger Kahn, auf dessen Bug eine kleine Bühne steht. Und du sitzt mit einem kühlen Bier in der Hand auf dem Kahn oder im Kanu mit deiner Lieblingsbegleitung und lauschst den fein gefeilten Zeilen unserer Kahnpoeten, die dich mit Witz und Worten in eine andere Welt verzaubern. Mal lyrisch, mal lustig. Aber immer einzigartig. Vier Poetry Slammer und Slammerinnen treten in mehreren Runden gegeneinander an, und du entscheidest, wer in der Nacht mit dem Pokal in der Hand ans Ufer zurückkehrt.
Tickets für den einzigen Kahn-Slam des Landes gibt es im VVK günstiger bei der Alten Reederei Fürstenberg!