Die Idee

Die kiezpoeten sind Poetry Slam Veranstalter, Spoken Word Künstler und Workshopleiter aus den unterschiedlichsten Berliner Kiezen. Jessy James LaFleur, Ortwin Bader-Iskraut und DerJesko vereinen inzwischen mit ihren sechs regelmäßigen Veranstaltungen die längste zusammenhängende Slam Tour Berlins – die erste Woche des Monats gehört den kiezpoeten. Dadurch ermöglichen wir es auch Poeten aus größerer Entfernung, die Bühnen der Hauptstadt mit ihrer Kunst zu bereichern. Wichtig ist uns dabei die Individualität des Poetry Slams: Wir fördern insbesondere Spoken Word Künstler, die etwas zu sagen haben, die einen eigenwilligen Stil haben oder die Szene einfach durch ihre Persönlichkeit bereichern. Auch Newcomer der Dichterszene sind bei unseren Veranstaltungen willkommen. Alle Infos für Slammer findest du in unserem Blog How To Be A Poet, vor allem in den Beiträgen Du möchtest also auf einem Slam auftreten und Auf Tour gehen.

Panel 1

Spoken Word & Bühnenkunst

Sechs monatliche Slams bieten den Kern der Berliner SubkulTour – von Schöneweide und Marzahn bis Moabit und Wedding. Jede kiezpoeten-Veranstaltung hat dabei eine kleine Besonderheit, die sie aus der Masse Berliner Shows hervorhebt: Mal eine Schattenwand, mal musikalische Begleitung, mal eine Improrunde. Neben den Kernveranstaltungen der SubkulTour bringen wir auch auf einigen weiteren Shows, mal ausseits der Stadtgrenze, mal als Einzelveranstaltung, Dichtkultur und Kleinkunst auf die Bühne – und sind nebenher in verschiedenen Projekten als Musiker aktiv.

Loading...
Schall & Rauch
Bubble Slam
Wortakkord
Kalleslam
Eagel Slam
bAernau Slam
Babelsberger Würfelslam
Maggie Slam
Ostberlin Poetry Slam
Janus Slam
Cptn Strange LateNight-Show
Angeprangert: Celle
Songslam Kreuzberg
Songslam Karlshorst
1 Satz Strudel
Reimzeichner
Horstshow
Panel 2

Engagement & Aufträge

Als Kiezpoeten treten wir nicht nur häufig auf unseren eigenen und fremden Bühnen als Poeten und Moderatoren auf, sondern engagieren uns auch anderweitig in der lebendigen Spoken Word Szene und darüber hinaus. Als Mitglieder des Planungs-Kommittees im BB Slam e.V. unterstützen wir die jährliche Durchführung der Berlin-Brandenburger Slam-Meisterschaften in Potsdam und Berlin und Jessy James LaFleur veranstaltete zudem 2017 die U20-Meisterschaften in Niedersachsen zusammen mit dem Angeprangert e.V.

In Zusammenarbeit mit Jugend- und Kulturhäusern, Cafés, Bars und Hochschulen bieten wir Spoken Word Künstlern aus nah und fern eine Bühne, fördern den Szeneaustausch durch die Etablierung der aktuell längsten Berliner Slam-Tour für auswärtige Poeten und halten zugleich Plätze offen für Newcomer und Erstlinge. Zu unserer Nachwuchsförderung gehört auch die Durchführung einer Vielzahl von Workshops. Mehr Infos dazu, sowie zu der Möglichkeit, Schreib- und Performance-Workshops auch bei Ihnen durchzuführen, finden sie unter Workshops.

Seit 2015 organisieren wir darüber hinaus auch Poetry Slams, Slam-Shows, Vernissagen und Lesebühnen für Kunden unterschiedlichster Art – von Schülergruppen über Museen bis hin zu Unternehmen, auf deutsch und english, mit Wunschthemen oder künstlerisch frei. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Slam auf Wunsch und Kiezpoetry.

Panel 3

Kalender

Panel 5

Das Team

332968_10150530693958872_150312498871_8877865_318937695_o Jesko Habert tritt seit 2007 auf deutschen und internationalen Slam-Bühnen als derJesko auf und hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht.

Als Veranstalter und Moderator verschiedener Kleinkunstbühnen organisiert er derzeit den Schall & Rauch, den Janus Slam, den Babelsberg Slam und zwei Lesebühnen. Als Gründungsmitglied der Kiezpoeten übernimmt er besonders die Hintergrundorganisation von Auftragsslams.

[Mehr…]


 

Donnerstag, 12.05.2016 - Kulturzentrum Faust / Warenannahme - Macht Worte!-Spezial - Der dritte hannoversche Rap-Slam - Hey ho! Beim dritten Rap-Slam in Hannover konnten sich die internationalen Wort-Artisten mal wieder so richtig austoben. Auf der Bühne wurde live gebattelt und gefreestyled, was das Zeugs hielt. Mit Tunrntables, DJ, Beats und Grooves und jeder Menge pfeilschneller Wörter. Mit dabei waren Bülent Demirtas (Dorsten), Amélie Prévost(Québec ,Kanada), Heide, Nikonomic (Hannover), Johannes Berger (Hannover), Jessy James Lafleur (Hannover, Berlin), Seckou (Belgien) und Spax (Hannover). Sieger wurde Spax nach einem spannenden Dreierfinale mit Johannes Berger und dem Belgier Seckou Durch die Veranstaltung führten die Rap-Slam MCs Henning Chadde und Tobias Kunze. An den Tunrntables war wie immer DJ_Skætch.

Jessy James LaFleur ist Nomadin aus Überzeugung und bewandert als Spoken Word Künstlerin und Rapperin die Millionen Pfade dieser Welt seit mehr als 14 Jahren.

Wenn sie nicht selbst auf der Bühne steht, organisiert und moderiert sie deutschlandweit 6 Veranstaltungen und gibt Workshops an Schulen und JVAs. Als Gründungsmitglied der Kiezpoeten trägt sie vor allem als Grafikerin viel zum Gesamtauftritt bei.

[Mehr…]


Ortwin Bader-Iskraut ist Slam Poet, Veranstalter, Moderator, Kabarettist und Musiker. Als Kurator des Kulturhauses Karlshorst ist er dort hauptsächlich für das Künstlerbooking zuständig – vertrat aber auch die Kiezpoeten 2017 bei den deutschsprachigen Meisterschaften.

Als Veranstalter und Moderator organisiert er den Kalleslam, den Eagel Slam und den Songslam Kreuzberg & Karlshorst. Als Gründungsmitglied der Kiezpoeten ist er besonders für organisatorische Aufgaben verantwortlich.

[Mehr…]


JoPa Schneider-Neumann ist Poetry Slammer, Veranstalter und Sozialarbeiter in Berlin. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit  kümmert er sich besonders um die Nachwuchsszene.

Als Veranstalter und Moderator organisiert er den Maggie Slam, die Linse Open Stage und die Captain Strange LateNight Show. Seit 2017 Mitglied der Kiezpoeten bringt er dort vor allem seine Social Media Kompetenz ein.

[Mehr…]


 

Co-Moderatoren

Samson ist Slam Poet und Mitveranstalter des Eagel Slams und des Songslams Kreuzberg.

Clara Fall ist Co-Moderatorin und Mitveranstalterin bei Schall & Rauch und dem Janus Slam im Wedding.

André Daniel ist Mitveranstalter des Babelsberg Slams in Potsdam.